Gemeinsam Perspektiven entwickeln

Beraten - Fördern - Vernetzen

Ausbildungswege NRW

Programm „Ausbildungswege NRW“ -im Rahmen der Fachkräfteoffensive NRW

Ausbildung ist für Betriebe ein wichtiger Faktor, um sich qualifizierten Fachkräftenachwuchs zu sichern. 

Gleichzeitig ist sie die Grundvoraussetzung für beruflichen Erfolg und gesellschaftliche Teilhabe junger Menschen.
Das Landesprogramm „Ausbildungswege NRW“, gefördert aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes Nordrhein-Westfalen, richtet sich deshalb an junge Menschen, die auf der Suche nach einer Ausbildung sind und an Unternehmen, die Ausbildungsplätze anbieten. 

Das EU-geförderte Programm reagiert damit auf die sich verändernden Herausforderungen des Ausbildungsmarktes.

Mit dem Angebot sollen ausbildungsinteressierte Menschen Unterstützung bei der Vermittlung und eine verbindliche Ausbildungsperspektive erhalten. 

Durch ein bedarfsorientiertes Coaching werden junge Menschen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz unterstützt und begleitet. Zugleich erhalten Unternehmen Unterstützung bei der Besetzung ihrer Ausbildungsstellen und so eine verbindliche Nachwuchsperspektive.

Informationen des MAGS NRW: https://www.mags.nrw/ausbildungswege-nrw


Ziele des Programmes sind:

  • Unversorgten Ausbildungsinteressierten eine individuelle, bedarfsorientierte und flankierende Unterstützung bei der Vermittlung in eine Ausbildung zu ermöglichen.
  • Ausbildungsbetriebe bei der Besetzung ihrer Ausbildungsstellen zu unterstützen.
  • Ausbildungssuchenden eine Ausbildung in einem Unternehmen und eine anschließende Beschäftigungsperspektive zu ermöglichen.
  • Die betriebliche Ausbildung von Fachkräften zu fördern als Beitrag zur Schließung absehbarer regionaler bzw. branchenbezogener Fachkräftelücken.

Unternehmen mit noch unbesetzten Ausbildungsstellen können sich ebenfalls an die Coaches wenden.

Kontaktdaten der Coaches im Kreis Soest:

Kolping-Bildungszentren Westfalen gem. GmbH
Bildungszentrum Werl
Belgische Straße 7, 59457 Werl
Tel.: 02922 87549-64
Fax: 02922 87549-8964
www.kolping-hamm.de

Birte Fiedler
mobil: 0176 – 18097438
E-Mail:bfdlrklpng-hmmd

Christine Theiler-Hemmer
mobil: 0151 - 688 488 87
E-Mail: cthlrklpng-wrlde


Den Flyer finden Sie hier.

Sprechzeiten nach telefonischer Vereinbarung an unseren Kolping-Standorten in Werl (Belgische Straße 7, 59457 Werl) und Soest (Nottebohmweg 2 – 8, Brüderstraße 34, 59494 Soest)

Kontaktdaten der Coaches im Hochsauerlandkreis:

Kolping-Bildungszentren Südwestfalen GmbH

Berufsförderungszentrum Arnsberg

Kleinbahnstr. 33, 59759 Arnsberg
Tel: 02931 520 123
Fax: 02931 520 166


Deborah Claus 

Tel.: 02931 520133
E-Mail: dbrhclsklpng-sdwstflnd

Vertretung: 

Kathrin Sölken 

Tel.: 02931 520131
E-Mail: kthrnslknklpng-sdwstflnd

Den Flyer finden Sie hier.

Ein Infoblatt für Teilnehmer: innen finden Sie hier

 





Zur Internetseite der Kolping-Bildungszentren Südwestfalen
Zur Internetseite des ESF

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds.
 
 
Die Regionalagenturen in Nordrhein-Westfalen
 
 
Südwestfalen - Alles echt!
 

Thomas Henke (Geschäftsführung)
Tel.: 0 291 - 94 25 52 • E-Mail senden

Anne Sellmann (Stellv. Geschäftsführung)
Tel.: 0 29 21 - 30 34 99 • E-Mail senden

 

Regionalagentur Hellweg-Hochsauerland e.V.  •  Steinstraße 27 (Geschäftsstelle) • 59872 Meschede

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen