Gemeinsam Perspektiven entwickeln

Beraten - Fördern - Vernetzen

Gesundheits- und Pflegebörsen bieten Einblick in spannende Berufe

19.01.2018

Berufe im Bereich Gesundheit und Pflege bieten beste Zukunftsaussichten - wer hier eine Ausbildung macht, muss sich um einen Arbeitsplatz keine Sorgen machen. Doch auch Seiteneinsteiger/innen haben gute Perspektiven.

 
 

Auch in diesem Jahr wird die Regionalagentur Hellweg-Hochsauerland gemeinsam mit den Kreisen, den zuständigen Jobcentern und der Agentur für Arbeit insgesamt vier Gesundheits- und Pflegebörsen ausrichten. Die Gesundheits- und Pflegebörsen richten sich nicht nur an Schülerinnen und Schüler, sondern an alle, die Interesse an einer Beschäftigung im Gesundheits- und Pflegesektor haben bzw. für sich ergründen möchten, ob dieser Bereich für sie infrage kommt. Mehr als 40 potenzielle Arbeitgeber und andere Organisationen werden 2018 mit am Start sein.


Die Gesundheits- und Pflegebörsen finden dieses Jahr an folgenden Örtlichkeiten statt:

Besucher/innen informieren sich über Chancen und Möglichkeiten / Foto: Franca Großevollmer, Kreis Soest
Besucher/innen informieren sich über Chancen und Möglichkeiten / Foto: Franca Großevollmer, Kreis Soest
 
  • Mittwoch, 28.02.2018: Kulturzentrum Hüsten, Berliner Platz 5, 59759 Arnsberg
  • Donnerstag, 01.03.2018: Rathaus Soest, Blauer Saal, Am Vreithof 8, 59494 Soest
  • Mittwoch, 07.03.2018: Foyer des Berufskollegs Olsberg, Paul-Oventrop-Straße 7, 59939 Olsberg
  • Donnerstag, 08.03.2018: Historisches Rathaus Lippstadt, Rathausplatz, 59555 Lippstadt

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 09:00 Uhr und enden um 13:00 Uhr. Den örtlichen Aushängen kann entnommen werden, zu welchen Uhrzeiten Vorträge zu den Themen Ausbildung in Gesundheits- bzw. Altenpflege sowie Fördermöglichkeiten angeboten werden.

Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist kostenfrei.

Die Gesundheits- und Pflegebörsen werden aus Mitteln des Landes NRW und des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds.

Europäische Union Europäischer Sozialfonds
ESF NRW
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW
 
Faire Arbeit - Fairer Wettbewerb
Alles Echt! - Südwestfalen
 

Ursula Rode-Schäffer (Geschäftsführerin)
Tel.: 0 29 21 - 30 34 99 • Fax: 0 29 21 - 30 26 55 • E-Mail senden

Frederik Woischwill (stellv. Geschäftsführer)
Tel.: 0 29 31 - 94 40 40 •  Fax: 0 29 21 - 30 26 55 •  E-Mail senden

 

Regionalagentur Hellweg-Hochsauerland e.V.  •  Hoher Weg 1-3  •  59494 Soest

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen