Gemeinsam Perspektiven entwickeln

Beraten - Fördern - Vernetzen

Fachkräfte.NRW: Finanzielle Unterstützung für Berufskollegs bei der Digitalisierung

19.10.2018

Berufskollegs stehen vor der Herausforderung, die Lehre zunehmend zu digitalisieren. Das Land NRW unterstützt entsprechende Vorhaben mit Mitteln aus dem EFRE.

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat den Aufruf Fachkräfte.NRW für öffentliche und freie Berufskollegs geöffnet. Förderziel ist eine Verbesserung der digitalen Ausstattung der Berufskollegs. So soll sichergestellt werden, dass die Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf die zunehmend digitalisierte Arbeitswelt vorbereitet werden können. 10 Millionen Euro stehen nun zusätzlich für die Verbesserung der digitalen Infrastruktur zur Verfügung.

Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, hierzu: „Wir müssen das Signal aussenden: Eine Ausbildung lohnt, sie ist anspruchsvoll und zukunftsfähig, sie legt den Grundstein für eine Karriere. Ohne eine moderne Ausstattung der Berufskollegs geht es nicht, wenn wir weiterhin auf unsere attraktive und wettbewerbsfähige duale Ausbildung vertrauen wollen.

Die Investitionskosten in die Digitalisierung können zu 50 Prozent aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert werden. In strukturschwachen Regionen des Landes angesiedelte Berufskollegs können darüber hinaus 30 Prozent der Kosten aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ nach dem Regionalen Wirtschaftsförderungsprogramm des Landes gefördert bekommen.

Alle notwendigen Unterlagen finden Sie auf der Internetseite des MAGS NRW.

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds.

Europäische Union Europäischer Sozialfonds
ESF NRW
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW
 
Faire Arbeit - Fairer Wettbewerb
Alles Echt! - Südwestfalen
 

Ursula Rode-Schäffer (Geschäftsführerin)
Tel.: 0 29 21 - 30 34 99 • Fax: 0 29 21 - 30 26 55 • E-Mail senden

Frederik Woischwill (stellv. Geschäftsführer)
Tel.: 0 29 31 - 94 40 40 •  Fax: 0 29 21 - 30 26 55 •  E-Mail senden

 

Regionalagentur Hellweg-Hochsauerland e.V.  •  Hoher Weg 1-3  •  59494 Soest

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen