Gemeinsam Perspektiven entwickeln

Beraten - Fördern - Vernetzen

Aufruf des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen zur Einreichung von Interessenbekundungen für das ESF-Förderprogramm "Teilzeitberufsausbildung - Einstieg begleiten - Perspektiven öffnen"

13.09.2021

Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt mit dem ESF-Förderprogramm „Teilzeitberufsausbildung - Einstieg begleiten - Perspektiven öffnen" Menschen mit Familienverantwortung bei der Suche nach einem betrieblichen Ausbildungsplatz.

Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt mit dem ESF-Förderprogramm „Teilzeitberufsausbildung - Einstieg begleiten - Perspektiven öffnen" Menschen mit Familienverantwortung bei der Suche nach einem betrieblichen Ausbildungsplatz. Gefördert werden Projekte zur Anbahnung von Ausbildungen in einem anerkannten Ausbildungsberuf in Teilzeit für Perso-nen, die als Mutter oder Vater mit mindestens einem Kind in häuslicher Gemeinschaft leben oder einen pflegebedürftigen Angehörigen in häuslicher Gemeinschaft pflegen und bisher keine Ausbildung aufnehmen konnten oder eine Ausbildung abgebrochen haben.

Detaillierte Informationen, Dokumente, Hinweise sowie die geltende ESF-Förderrichtlinie 2021 – 2027 finden Sie auf der Internetseite des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales.

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds.
 
 
Die Regionalagenturen in Nordrhein-Westfalen
 
 
Südwestfalen - Alles echt!
 

Ursula Rode-Schäffer (Geschäftsführung)
Tel.: 0 29 21 - 30 34 99 • E-Mail senden

Thomas Henke (Geschäftsführung)
Tel.: 0 291 - 94 25 52 • E-Mail senden

 

Regionalagentur Hellweg-Hochsauerland e.V.  •  Niederbergheimer Str. 24 a (Besucheranschrift) • Hoher Weg 1-3 (Postanschrift) •  59494 Soest

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen