Fachkräfte.NRW

Die Landesregierung NRW stellt sich mit der Fachkräfteinitiative einer zentralen Zukunftsaufgabe. Das Ziel ist es einerseits, vorhandene Fachkräftepotentiale zu stärken und weiterzuentwickeln, um eine Fachkräftelücke möglichst erst gar nicht entstehen zu lassen und andererseits aktuelle Fachkräftebedarfe auszugleichen. 

Ein regionaler Handlungsplan "Fachkräftesicherung in der Region Hellweg-Hochsauerland" wurde bereits im November 2011 verabschiedet und in 2015 aktualisiert. Der Regionale Handlungsplan wurde vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landen Nordrhein-Westfalen (MAIS) gebilligt und ist bei der Regionalagentur erhältlich. Weitere Informationen zum Thema "Fachkräftssicherung in NRW" finden Sie auf der Internetseite des MAIS'.

Für die Förderperiode 2014-2020 gibt es den fondsübergreifenden Aufruf "Fachkräfte.NRW" (EFRE und ESF) zu "Vorhaben zur Sicherung und Gewinnung von Fachkräften". Interessenbekundungen könnnen zu den Stichtagen 31.01.2017, 31.05.2017, 30.09.2017, 31.01.2018, 31.05.2018, 30.09.2018 über die Regionalagenturen oder die Bezirksregierungen eingereicht werden. Weitere Stichtage werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Weitere Details zum aktuellen Aufruf erhalten Sie bei der Regionalagentur.

 

Suche
Regionalagentur Hellweg-Hochsauerland e.V. Hoher Weg 1-3, 59494 Soest
Ursula Rode-Schäffer (Geschäftsführerin)
Tel.: 02921 - 30 3499 Fax: 02921 - 30 2655
Mail: rode-schaeffer@r-h-h.de
Anna Kaufung (stellv. Geschäftsführerin)
Tel.: 02931 - 94 4040 Fax: 02921 - 30 2655
Mail: kaufung@r-h-h.de






ESF in NRW